Topteich-Info Logo
(auf Menuesymbol klicken)
(auf Menuesymbol klicken)
Direkt zum Seiteninhalt

Schwimmteich - organische Bauweise - 9x6 m mit interner Pflanzenklärzone

Teichbau
Kompakter Schwimmteich mit Pflanzenfilter
Kompakter Schwimmteich mit internem, vertikal durchströmten Pflanzenfilter. Mit den Abmessungen von 9 m Länge und 6 m Breite lässt sich dieser Schwimmteich auch auf kleineren Grundstücken realisieren. Das Becken ist organisch geformt, mit EPDM Folie abgedichtet und anschliessend mit einer Verbundbeschichtung verkleidet. Die Beschichtung überzieht auch die Abtrennung des Klärbereichs und sorgt für ein einheitliches Gesamtbild.
Der Aushub des 9x6 m Beckens ist terrassenförmig ausgeführt. Die Seitenwände sind ca. 30 Grad angeschrägt. Bei bindigen Böden kann die Schräge steiler ausfallen. Die Zwischenebene liegt auf  ca. 80 cm Tiefe. Sie ist in diesem Beispiel umlaufend ausgeführt und umfasst den Bereich für den Pflanzenfilter.  Der umlaufende Absatz ermöglicht es, an jeder Stelle aus dem Wasser zu steigen, oder stehend zu verweilen. Die Eben verbessert ausserdem die Zugänglichkeit aller Beckenbereiche bei Reinigungsarbeiten. Das Plateau für den Pflanzenfilter hat einen Durchmesser von etwa 3,50 m . Es sollte ausreichend groß sein, damit der Bereich neben der Trennwand begehbar bleibt. Die Gesamttiefe des Beckes liegt bei 180 cm. Die Tiefe kann je nach Planung zwischen 150cm und 200 cm variieren.  Der Aushub für den Filtertechnikschacht ist hier VDE gemäß in 200 cm Entfernung vom Wasserbecken eingezeichnet. Bei entsprechender Abdeckung kann der Schacht näher platziert werden. Die Dimension des Aushubs richtet sich nach der eingesetzten Filtertechnik.
Das Becken ist mit eine EPDM Folie abgedichtet und der Folienflansch des Skimmers und der Schlauchdurchführung sind angebracht. Es folgt die Verbundbeschichtung, in deren Rahmen auch die Trennwand für die Filterzone aufgestellt wird. Der Aufbau der Trennwand wird gesondert beschrieben. In der Filterzone steht das Biodrain Wasserverteilsystem. Nachdem der D50 Schlauch zur Filterstation angeschlossen wurde, kann der Kies angeschüttet werden. Die Filterstation steht in einen Schacht aus geklebten Schal- oder Pflanzsteinen. Der Schacht muss nicht Beton vergossen werden. Wird ein fertiger Pumpenschacht eingesetzt (z.B. in Verbindung mit dem Skimmerfilter), benötigt man keinen zusätzlichen gemauerten Schacht. Die Filterstation wird über eine Schwerkraftleitung aus D110 Kanalrohr mit dem Wandskimmer verbunden.  Damit ist der Filterkreislauf geschlossen. Optional können Unterwasserscheinwerfer in die Trennwand eingesetzt werden.

Die Beschichtung wird mit dem eingefärbten Topcoat coloriert. Ein farblich abgesetzter Boden wirkt besonders attraktiv und einladend. Alle begehbaren Flächen können auch mit Porphyrsteinen oder einem "Steinteppich" gestaltet werden. Holz ist ebenfalls ein mögliches Gestaltungselement und eignet sich gut als Mauerkrone und zur Abdeckung des Technikschacht
Kleiner Schwimmteich- Abendstimmung
Ein Schwimmteich hat viele Gesichter. Mit einer Unterwasserbeleuchtung lässt sich in den Abendstunden ein stimmungsvolles Ambiente schaffen.
Zurück zum Seiteninhalt